HAUSORDNUNG

Meine Hausordnung als Schüler der Grundschule Am Wartberg

Ich bin hier Schüler und nicht mehr klein.
Im Schulhaus halte ich unsere Regeln ein.

A    Verhalten in der Schule und im Schulgebäude

  1. Zum Unterricht darf ich ins Haus.
    Ist er vorbei, lauf ich schnell nach Haus.
  2. Schön sauber soll es bei uns sein,
    drum gehe ich nur mit Hausschuhen ins Klassenzimmer hinein.
  3. Ich bin ein Fuchs und werfe geschwind den Müll nur dorthin,
    wo auch Eimer sind.
  4. Um ohne Angst und Stress zu lernen,
    halt ich mich von Streit, Gewalt und Drogen fern!
  5. Ich bin freundlich, ehrlich, fair.
    Das fällt mir wirklich gar nicht schwer. 

B    Tagesablauf

  1. Um 7.15 Uhr öffnet der Hausmeister die Tür
    und ich sage freundlich „Guten Morgen“ dafür.
  2. Hab ich mal später, dann merke ich mir,
    erst wenn es klingelt, öffnet sich für mich wieder Tür.
  3. Ich nutze die Pause für Frühstück und Spiel,
    beim Vorklingeln mach ich mich fürs Lernen bereit, das ist mein Ziel.
  4. Treffe ich im Schulhaus erwachsene Leute,
    dann grüße ich freundlich und das nicht nur heute!
  5. Ist die Schule vorbei,
    dann räume ich auf 1,2, 3.
  6. Der Stuhl kommt auf den Tisch,
    dann macht die Reinigungsfrau alles frisch.

 

C     Einnahme des Schulessens

  1. Im Speiseraum schmeckt es uns allen.
    Ruhe und saubere Tische sicher nicht nur den Kindern gefallen.
    Drum sei nicht dumm, schrei nicht herum!