SCHWIMMUNTERRICHT

Im zweiten Schuljahr findet für alle Kinder die regelmäßige Schwimmausbildung statt.

Ziel des Schwimmunterrichts ist es, dass die Schüler das Schwimmen erlernen bzw. vorhandene Fertigkeiten und Fähigkeiten festigen oder erweitern und somit Wassersicherheit im tiefen Wasser erlangen.

Was benötigt Ihr Kind?

  1. Sporttasche opder Rucksack für die Schwimmsachen.
    Bitte üben Sie mit Ihrem Kind das Einpacken.
  2. Badeanzug / Badehose
  3. eine Tüte für die nassen Badesachen
  4. Badekappe ► von außen bitte mit dem Vornamen beschriften
  5. Handtuch
  6. Duschgel
  7. Kopfbedeckung in der kalten Jahreszeit

 

► Schmuckgegenstände (Uhren, Ketten, Ringe, Ohrgehänge usw.) dürfen beim Schwimmen nicht getragen werden, um Verletzungen und Diebstähle auszuschließen. Lassen Sie diese doch am Besten an diesen Tagen zu Hause.

► Aus hygienischen Gründen wird darauf geachtet, dass sich Ihre Kinder vor dem Betreten des Schwimmbeckens am ganzen Körper ohne Badebekleidung waschen. (Siehe Badeordnung aller Schwimmhallen.)